Hallo und herzlich willkommen auf meiner Website Kräutersprache

Kräutersprache.at möchte allen Naturbegeisterten die Kräuterwelt Wiens und Umgebung näher bringen und dich einladen, die Sprache der Kräuter besser zu verstehen.

Aber was zählt nun alles zum Begriff Kräuter?

Es gibt keine allumfassende Definition für den Begriff Kräuter, wohl aber viele verschiedene.

Denn was du als Landwirtin unter Kräuter verstehst, muss für deinen Nachbarn, dem Apotheker nicht gelten. Für die Imkerin sind jene Kräuter interessant, die für ihre Bienen wichtig sind.
Ist die Kuhschelle ein Kraut? Sind die Ringelblumen für einen Hobbygärtner Kräuter oder Blumen? Die Hobbyköchin wird vorwiegend an Kräutern interessiert sein, die sich gut für Speisen eignen und sich gut vermehren lassen. Jemand, der Räucherrituale durchführt, definiert wiederum Kräuter ganz anders.

Es hängt also vom Interessensgebiet ab, was als Kraut gesehen wird und was nicht.

Meine Definition von Wildkräutern ist eine sehr weitreichende: zu den Kräutern zählen für mich all jene Pflanzen, die dem Menschen in irgendeiner Weise von Nutzen sind. Demnach zählen etwa Bäume, Sträucher und andere Pflanzen dazu.

Die Kräuter sprechen zu uns, aber in welcher Sprache?

Was der EU-Slogan „Blumen sind die schönste Sprache der Welt“ aussagen will, das trifft auch auf die (Wild)Kräuter zu.
Sie sprechen zu uns in einer unverwechselbaren Ausdrucksweise, nämlich durch

Aber die Kräuter sprechen nicht nur zu uns!

Auch Bienen und andere Insekten verstehen die Sprache der Kräuter.

Die Biene weiß genau, wann sie von einer Pflanze Pollen bekommen kann: Ist die Pflanze bereit, entsendet sie Duftstoffe, um Insekten anzulocken und sich von ihnen bestäuben zu lassen. So vermehrt sich in vielen Fällen unsere Pflanzenwelt.

Manche Kräuter entsenden hingegen Farbsignale, um Insekten anzuzeigen, „hier ist nichts mehr zu holen“. Denken wir nur an das Lungenkraut (Hänsel und Gretel im Volksmund): wurde es bestäubt, so verfärbt sich die Blüte von rosa auf blau.

Warum das so ist und vieles mehr über die Sprache der Kräuter, erfährst du in meinen Veranstaltungen, denn

Lass die Kräuter sprechen.
Hinhören lohnt sich!